Home Aus proBIERt A guat bayerische Wuidsau – Hoppebräu
A guat bayerische Wuidsau – Hoppebräu

A guat bayerische Wuidsau – Hoppebräu

0
1

Hoppebräu - Wuidsau

Ich hatte Euch Markus Hoppe ja schon im letzten November vorgestellt. Damals war er mit seinen Bieren auch nach Wien gekommen. Wer das Video noch nicht gesehen hat – einfach oben rechts mit der Suchfunktion suchen.

Damals habe ich einen sehr geerdeten, bodenständigen und super netten Typen kennengelernt. Was mir aber noch nie passiert ist, dass ich kein Bier zum Verkosten mitgenommen habe. Das habe ich jetzt nachgeholt und mir das Amber Ale – die Wuidsau – von Markus mit nach Hause in meine Hexenküche genommen.

Sauber, die Wuidsau

Für dieses Amber Ale mischt man bei Hoppebräu Pilsner Malz, Münchner Malz und natürlich Caramalz für die Farbe. Der Galaxy Hopfen ist ganz alleine in der Wuidsau.

Heraus kommt eine kupfergoldene Farbe. In der Nase Kräuter, Beeren, Honig und erdige Töne.

Der erste Schluck überrascht mit holzig, hopfigen Noten. Eine schöne deutliche Bittere und angenehm vollmundig. Auch dezente getreidige Aromen mit insgesamt wenig Süße.

Es bildet sich ein schöner mittlerer Körper aus. Eine sanfte Kohlensäure begleitet das Bier von Anfang bis Ende. In Summe angenehm und gut trinkbar. Im Nachtrunk dann nimmt die Bittere zu. Erdigere Töne dominieren jetzt. Leicht kräuterig im Nachgeschmack.

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung:..
Alkohol:5,6 Vol%
Stammwürze:13,0 °P
Bittereinheiten:45 IBU
Trinktemperatur:7 – 9 °C
Bierstil:Amber Ale
Anschrift:Hoppebräu
Edelweißstr. 21
83666 Waakirchen
Deutschland
+49-176-61042848
[email protected]
www.hoppebraeu.de